Dienstag, 3. Februar 2015

LeYo! Das Buchprogramm vom Carlsen Verlag

Liebe Ninett,

herzlichen Glückwunsch, Du wurdest als Testerin für das LeYo! Buch + App vom Carlsen Verlag ausgewählt. Innerhalb der nächsten 2 Wochen wird das Testprodukt auf den Weg zu Dir geschickt, damit Du es auf Herz und Nieren prüfen kannst.



Heute nun ist es soweit und das Buch samt App wird getestet!


Wir dürfen das Buch mein großer Märchenschatz testen. Derzeit gibt es 9 verschiedene LeYo! Bücher (unteranderem zu den Themen Pferde, Jahreszeiten, Fahrzeuge... auch ein Conny Buch gibt es und natürlich noch andere Bücher). Die Bücher kosten zwischen 9,99 Euro und 19,99 Euro. Die App ist kostenlos.

Nun also zu unserem Buch - "Mein großer Märchenschatz"


Als erstes...das Buch ist viel größer und robuster als erwartet. Die Seiten sind aus schöner dicker Pappe und das ganze Buch ist somit wirklich stabil. 
In dem Buch sind 8 der bekanntesten Märchen u.a.: Hänsel und Gretel, Rapunzel, Rotkäppchen & Aschenputtel. Die Märchen befinden sich immer auf einer Doppelseite. Die Texte sind jeweils in 2 Blöcke aufgeteilt und können somit auch von Schulanfängern gut gelesen werden.
Sinn des Buches und der App ist die interaktive Gestaltung der Geschichten. Die Bilder bzw Bereiche die man durch Funktionen steuern kann sind durch die App farblich hervorgehoben. 

 Mit folgenden Funktionen soll das ermöglicht werden:

* Funktion Durchblick (Symbol Auge) - Mit dieser Funktion werden Dinge sichtbar gemacht (siehe Beispielbild Rottkäppchen)

* Funktion Hören (Symbol Ohr)           - Mit dieser Funktion kann man Erzähltexte, Geräuche und Musik wahrnehmen

* Funktion Spielen (Symbol Hand)       - Mit dieser Funktion werden die Geschichten "belebt"


Fazit:


Das Buch samt App ist leider noch nicht auf dem Stand wo ich es zu 100% weiter empfehlen kann. Die Gestaltung und der erste "Wow-Effekt" sind toll. Aber die Handhabung (zumindest für unsere 4,5 jährige Tochter) ist noch zu schwierig. Die App und das Smartphone (Galaxy S3) haben sich nicht wirklich vertragen und das Tablet (ebenfalls Samsung) ist für die "Steuerung" des Buches viel zu schwer für solch kleine Kinderhände. Was wiederum zu Frust beim Kind führt...
Für ältere Kinder die die Steuerung mit dem Tablet besser zu händeln wissen kann es durchaus ein schönes Geschenk sein.











Keine Kommentare:

Kommentar posten